Bio

Leben:
“MATHO wächst dreisprachig in Frankfurt am Main auf und träumt in seinen jungen Jahren davon Fußballer zu werden und die Welt zu bereisen. Als er mit der Musik beginnt und anfängt auf Hip Hop und Electro Beats zu rappen, textet er die ersten Jahre auf Französisch, später hauptsächlich auf Deutsch. Nach lehrreichen Jahren in Deutschland, Frankreich und Spanien zieht MATHO letztendlich nach Wien, wo er bis heute wohnt. Egal wo, MATHO findet immer Menschen die er mit seiner Leidenschaft zur Musik begeistern kann. Seinen multikulturellen Lifestyle verbindet MATHO mit World Music Elementen wie Dancehall, Latin- oder Swingpop. In seinen Songs vermittelt MATHO seine Werte wie Loyalität und Durchhaltevermögen. Lieber machen statt reden, das ist sein Motto.

2015:
Mit seiner ehemaligen Band „Mizgebonez“ nahm MATHO am Vorentscheid zum Eurovision Song Contest 2015 teil und wurde in die Top 16 von über 300 gescreenten Acts gewählt. Zudem erschien das Album „Inserat“ und war in den TOP 20 der iTunes Charts in Österreich. 

2018:
2018 hat sich Matho dazu entschieden als Solomusiker aktiv zu werden. Daraufhin gründet er eine Big Band, die ihn seit dem bei all seinen Live Shows begleitet. Das “Vienna Dancehall Orchestra“ besteht aus 7 weiteren Musiker*innen, die in den letzten Jahren gemeinsam mit Matho auf diversen Festivals und Show aufgetreten sind, wie zum Beispiel beim Donauinselfest, Holi Festival, wiener Flüchtlingsball, usw.

2021:
Matho hat sich seit dem Beginn seiner Solokarriere eine konstant wachsende Fanbase aufgebaut und konnte sich dadurch einen Namen in der österreichischen Live Szene machen. Alleine zwischen 2020 und 2022 trat Matho mit seiner Band über 25 mal auf. 
Im Oktober 2021 erschien Mathos erste Solo-Single „Magdalena“, über die unter anderem renommierte österreichische Medien wie Puls4, Krone Zeitung, Heute, Kurier oder das Woman Magazin berichtet haben.

2022: Im April 2022 wird Matho’s erste EP mit dem Namen „Tu Das Was Keiner Kann“ erscheinen. Nach „Magdalena“, wurde ebenfalls der gleichnamige EP Song “Tu Das Was Keiner Kann“ veröffentlicht. Als dritte Single Auskopplung wird der Track „Murmeltier“ gemeinsam mit der EP released.

Culture Clash Podcast mit Matho